Lebendigkeit und Vielfalt ist es, was wir im Garten brauchen

Wie alles im Leben machen die Kontraste die einzelnen Elemente sichtbarer. So schmeichelt sich der klassische Mixed Border mit einem grünen Rasen, oder eine bunte Wiese liebt die Ruhe eines Holzdecks. Mischkultur, ein wunderbarer Ausdruck für gegenseitige Hilfe, umringt sich gerne mit sattem grünen Buchs. Und in all diesen gestalteten Welten finden wilde Möhre, Distel, Malven etc. immer auch einen guten Platz.
Denn Lebendigkeit und Vielfalt ist es, was wir im Garten brauchen. Gestalten wir unser kleines Paradies doch so dass sich die Natur bei uns als gern gesehener Gast fühlt, denn dann werden wir mit wunderbaren Gastgeschenken belohnt. Beflügelte Wesen, in vielen bunten Farben besuchen dann unseren Garten Doch all die luftigen Wesen , brauchen für ihre hungrigen Kinder Essen leckeres wie Astern, Distelarten, Dost und duftende Verwandte. Schenken wir doch einer ganz besonderen Pflanze, der Brennnessel, einen verklärten Blick. Ist sie nicht besonders, zartblättrig und so nutzbringend. Die Raupen, ihren Eltern so fremdwirkenden Kinder von Tagpfauenaugen, kleiner Fuchs und Admiral, verputzen die Nessel mit himmlischen Vergnügen. So gesehen sollte doch ein jeder einen Platz für die Brennnessel im Garten finden, und wenn wir sie bezähmt in einem Eimer mit abgeschnittenem Boden einpflanzen, so werden bald wunderschöne Schmetterlinge unseren Garten in ein Zauberland verwandeln.

Impressionen